Pressemitteilungen

FREIE WÄHLER gründen Kreisvereinigung

Drucken
Veröffentlichungsdatum

FREIE WÄHLER gründen Kreisvereinigung

Im Rahmen der FREIEN WÄHLER Frühjahrstagung 2017 wurde am 25.03.2017 in Obernfeld die FREIE WÄHLER Kreisvereinigung Südniedersachsen gegründet. Damit haben sich die FREIEN WÄHLER an die bestehenden Landkreisstrukturen angepasst und die bisherige Bezirksvereinigung aufgelöst. Zum Vorsitzenden wurde Jens Droß aus Herberhausen von den anwesenden Mitgliedern gewählt. Stellvertretender Vorsitzender wurde Theodor Sommer aus Gieboldehausen. Zum Schriftführer wurde Franz Bitz aus Hann. Münden und zum Beisitzer im Vorstand wurde Rainer Nowak aus Immigerode gewählt, der auch stellvertretender Landesvorsitzender ist. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt.

Aufgabe der Kreisvereinigung innerhalb des FREIEN WÄHLER Gerüst ist die politische Willensbildung. Darüber hinaus wählen die Mitglieder der Kreisvereinigung die Kandidaten für die Landtags,- Bundestags-, und Europawahlen. Auf kommunaler Ebene treten FREIE WÄHLER in den örtlichen Wählergemeinschaften an.

Weitere Schwerpunkte der Frühjahrstagung waren der Bericht von Lothar Dinges, Vorsitzender der FWLG, aus dem Kreistag Göttingen und ein Redebeitrag von Dietmar Ehbrecht aus Obernfeld, gemeinsamer Bürgermeisterkandidat für die Samtgemeinde Gieboldehausen von Bündis90/Grüne, FREIE WÄHLER und SPD.

FW Die unabhängige Kraft
2011.