FREIE WÄHLER aktuell

FREIE WÄHLER Landestagung in Göttingen

 

FREIE WÄHLER aus Südniedersachsen bei der Landestagung in Herberhausen am 25.04.2015.

v.l.: Horst Fehrensen, Jens Droß, Udo Striess-Grubert (Landesvorsitzender), Rainer Nowak, Lothar Dinges, Dietmar Ebrecht

Ausführliche Informationen zur Landestagung hier!

Bericht zur MV vom 06.02.2015

Im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des FREIE WÄHLER Bezirksverbandes Südniedersachsen standen am 06.02.2015 die fälligen Vorstandswahlen. Einstimmig wurden

 

·                Theodor Sommer, Gieboldehausen zum 1. Vorsitzenden,

·                Tim Hallemann, Seulingen zum stellv. Vorsitzenden,

·                Harald Wegener, Wiershausen zum Schriftführer,

·                Jens Droß, Herberhausen zum Schatzmeister 

  

Link zum Vorstand 

 

gewählt. Weiterer Schwerpunkt der Versammlung war der Bericht des Vorsitzenden über die laufenden Aktivitäten des Verbandes. Die Versammlung sprach sich dafür aus den TREFF FREIE WÄHLER auf 4 Termine im Jahr zu Beschränkungen, dafür aber mehr externe Referenten zu verpflichten. Einmal im Jahr soll eine Betriebsbesichtigung statfinden.

 

Foto von links: T. Hallemann, J.Droß, T.Sommer, H.Wegener

 

 

FREIE WÄHLER beim Neujahrsempfang

 

FREIE WÄHLER aus Südniedersachsen beim Neujahrempfang in Altwarmbüchen am 24.01.2015.

v.l.: Lothar Dinges, Dietmar Ehbrecht, Leo Glatzel, Renate Bitz, Harald Wegener, Franz Bitz,Rainer Nowak, Jens Droß

Weitere Infos zum Empfang und zur Hauptrede von Harald Wegener hier! 

Besichtigung DLR

im Rahmen des TREFF FREIE WÄHLER fand am 7.Oktober 2014 eine Besichtigung des Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Göttingen statt. Die Teilnehmer konnten sich einen Überblick über die Forschungs- und Entwicklungsarbeit, sowie die Strukturen des DLR als moderner und wissenschaftlicher Arbeitgeber in der Region Südniedersachsen verschaffen.

 FREIE WÄHLER im DLR

Der DLR Standort Göttingen gilt als die Wiege der modernen Aerodynamik. Hier wurde 1907 die weltweit erste staatliche Luftfahrtforschungseinrichtung gegründet. Heute arbeiten im DLR Göttingen über 430 Fachleute an den Flugzeugen, Raumschiffen und Hochgeschwindigkeitszügen der Zukunft.

In Göttingen wurden wichtige Grundlagen der modernen Luftfahrt erforscht. Hier entwickelte Ludwig Prandtl die Grenzschichttheorie, testete Hans Joachim Pabst von Ohain den Vorläufer des ersten Strahltriebwerks und erfanden die Forscher den Pfeilflügel als Voraussetzung für den schnellen Reiseflug.

Einmalige Windkanäle und Weltspitze in der Messtechnik

Für experimentelle Untersuchungen stehen mehr als 20 Windkanäle und Großforschungsanlagen zur Verfügung. Dazu zählen weltweit einmalige Anlagen wie ein Katapult für die Erforschung von Hochgeschwindigkeitszügen. Das DLR Göttingen betreibt zusammen mit der französischen Luft- und Raumfahrtforschungseinrichtung ONERA die größte mobile Standschwingungsanlage Europas. Auf dem Gebiet der optischen Messtechniken für Strömungen zählt das DLR Göttingen zur Weltspitze.

Schwerpunkte der Forschung

  • Verbesserung des dynamischen Flugverhaltens und der Betriebssicherheit von Flugzeugen und Hubschraubern
  • Erhöhung der Leistungsfähigkeit, Sicherheit und Verlässlichkeit des Luft-, Straßen- und Schienenverkehrs
  • Intelligente Assistenzsysteme für den menschlichen Operateur im Luft- und Landverkehr
  • Entwicklung von Entwurfsverfahren für widerstandsarme und leise Fluggeräte
  • Entwicklung und Realisierung anpassungsfähiger, schadenstoleranter und kosteneffizienter Hochleistungsstrukturen
    für die Luft- und Raumfahrt sowie den bodengebundenen Verkehr

In Göttingen kooperiert das DLR eng mit der Universität Göttingen, anderen Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie in Netzwerken wie z.B. Measurement Valley.

Weitere Infos unter http://www.dlr.de

Bericht zur MV am 22.02.2014

FREIE WÄHLER stärken Bezirksverband

Mitgliederanzahl vervielfacht

Der FREIE WÄHLER Bezirksverband Südniedersachsen hat am 22.02.2014 eine richtungsweisende Mitgliederversammlung in Gieboldehausen erfahren. Im Rahmen der Versammlung wurde der bestehende Vorstand
 
  • 1.Vorsitzender Theodor Sommer, Gieboldehausen
  • stellv. Vorsitzender Jens Droß, Herberhausen
  • Schriftführer Harald Wegener, Wiershausen
  • Schatzmeister Bernd Hausmann, Gittelde      Link zum Vorstand 

beauftragt, die Verbandsgeschäfte bis zur nächsten Mitgliederversammlung im Herbst 2014 weiterzuführen. Dem Vorstand wurde Entlastung erteilt und somit das Vertrauen ausgesprochen. Ursprünglich waren satzungs- und turnusgemäße Neuwahlen der Vorstandsmitglieder angesetzt. Wunsch der Versammlungen war es allerdings die Neuwahlen auszusetzen und den Mitgliedern damit die Möglichkeit zu geben, sich neuen Mitgliederstrukturen im Verband anzunehmen und sich einen Überblick zu verschaffen.

Weiterlesen...

FW Die unabhängige Kraft
2011.